P3150014

Endlich ist es mir gelungen, mit Elena Sommer ein Interview zu machen

In diesem Interview stellt Elena Sommer, www.elenasommer.info , Life-Coach und EFT-Expertin Ihr neues Buch „Mit Erfolg klopfen! Wie 10 Punkte Dein Leben verändern“ vor.

Gerhard Minsel: Hallo Elena, Danke erst einmal, das Du Dir heute die Zeit genommen hast für dieses Interview. Wir freuen uns, dass Du einige interessante Fragen zu Deinem neuen Buch beantworten möchtest.

Elena Sommer: Hallo Gerhard, vielen Dank für die Einladung, die ich sehr gerne angenommen habe und die Möglichkeit Deine Fragen persönlich zu beantworten.

Gerhard Minsel: Dein neues Buch heißt „Mit Erfolg klopfen! Wie 10 Punkte Dein Leben verändern!“

Wie muss ich mir diese 10 Punkte vorstellen?

Elena Sommer: Das ist eine sehr gute Frage, die ich Dir sehr gerne beantworte. Die von mir vorgestellten Punkte sind Meridianpunkte im Gesicht und Körper, die während einer EFT-Klopfrunde geklopft werden. Diese zehn Klopfpunkte sind am einfachsten und bequemsten für jedermann zu erreichen und daher völlig ausreichend für eine erfolgreiche Auflösung von Erfolgsblockaden.

Hole Dir hier das kostenlose Starterpaket

Gerhard Minsel: Du sprichst es gerade selber an. Kannst Du bitte kurz erklären, was EFT ist?

Elena Sommer: Ich erkläre Dir und Deinen Lesern gerne EFT und ich kann mir vorstellen, dass bereits viele schon davon gehört haben, aber eher vielleicht unter dem Pseudonym „Klopfen“. EFT, emotional freedom technique, ist eine einfach zu lernende und anzuwendende Technik, um geistige, mentale oder körperliche Blockaden und/oder Begleiterscheinungen aufzulösen.

EFT steht für die emotionale Befreiung und bedeutet, dass Du Dich nicht mehr länger mit emotionalen Belastungen, wie Ärger, Wut, Scham, Schuldgefühle herumquälst, sondern sie einfach und effektiv auflöst und transformierst. Du befreist Dich von Gefühlszuständen, die Dir nicht mehr dienlich sind oder Dein jetziges Leben immer wieder stark beeinflussen und sogar einengen.

Gerhard Minsel: Kannst Du uns ein Beispiel geben.

Elena Sommer: Natürlich, stell Dir vor, Du hast Flugangst und träumst davon eine Weltreise zu machen. Im Grunde genommen kannst Du die ganze Reise vom Land und Wasser aus durchführen. Wenn das Dein Wunsch ist. Doch was ist, wenn Du schneller von einem Ort zum anderen reisen möchtest, weil es Deiner Zeitplanung dienlicher ist und Du mit Hilfe des Fliegens mehr Orte in weniger Zeit erreichen kannst?

Dann steht Dir diese Angst vor Flugzeugen, dem Fliegen an sich und alles was damit zusammenhängt im Weg. Diese Angst besteht aus vielen kleinen Aspekten bzw. Teilproblemen, die mit EFT aufgelöst werden und durch das Klopfen erlangst Du eine neue Freiheit. Stell Dir vor, wie einfach und frei Du Dein Leben führen kannst, wenn Du nicht mehr eine Sekunde an Deine Flugangst verschwendest und Deine Aufmerksamkeit auf neue und traumhafte Orte richtest, die Du endlich einfach erreichen kannst? Das bedeutet wirklich emotionale Befreiung.

Gerhard Minsel: Aha, sehr interessant. Ist es eine Art psychische Therapie?

Elena Sommer: Es kommt darauf an. EFT findet immer mehr Bedeutung und Anwendung in der klassischen psychischen Therapie. Mehr und mehr Therapeuten und auch Schulmediziner wie Zahnärzte wenden EFT in ihren Praxen an, um z.B. die Angst vor dem Zahnarztbesuch zu reduzieren oder ganz aufzulösen. EFT selbst zählt zu den energetischen Formen der Therapie und wird von mir als Coachingmethode erfolgreich angewendet.

Gerhard Minsel: Und für wen ist es geeignet und einsetzbar?

Elena Sommer: Kurz um, für jeden. Selbst für Kinder, da die Handhabung sehr leicht und einfach ist. Viele von uns, und das sind Millionen Menschen, haben das eine oder andere kleinere oder größere Problem, das sie sich einfach „wegwünschen“. Mit EFT kann es gelingen.

Gerhard Minsel: Wenn ich EFT anwende, was ändert sich in meinem Bewusstsein?

Elena Sommer: Eine sehr gute Frage, die jeden hier bestimmt interessiert. Ich beantworte es einfach und klar. In Deinem Bewusstsein verändert sich die Sicht auf die Dinge und wie Du darauf reagierst. Situationen, auf die Du vielleicht früher völlig panisch, gewollt oder ungewollt, reagiert hast, berühren Dich nicht mehr und bringen Dich nicht aus Deiner inneren Mitte. Du nimmst sie so, wie sie sind.

Mittlerweile erlebe ich bestimmte Situationen, die mir früher ständig passiert sind nicht mehr, da sich mein ganzes Energiefeld und mein Bewusstsein komplett verändert hat. Du bringst immer und immer mehr von dem in Dein Leben was Du willst, und es reicht manchmal einfach nur die Hindernisse dorthin zu beseitigen.

Diese innere Ruhe und Zufriedenheit wirken sich auf Dein ganzes Dasein aus. Auf Deinen Körper und Deine Seele. Du wirst ruhiger und bleibst immer mehr bei der Sache. Und ruhig sein bedeutet nicht faul sein oder untätig sein, sondern bedeutet hier Kraftschöpfung, nach dem Motto: In der Ruhe liegt die Kraft. Du bist „wacher“ für die wirklich wichtigen Dinge in Deinem Leben.

Gerhard Minsel: Du beschreibst in Deinem Buch auch das Gesetz der Anziehung, was hat das mit EFT zu tun?

Elena Sommer: Ich bin Dir sehr dankbar für diese Frage. Mit EFT kannst Du das Gesetz der Anziehung besser und einfacher beherrschen. Das Gesetz der Anziehung besagt: Gleiches zieht Gleiches an. Viele wenden hier positives Denken an, um das zu erreichen, was sie wünschen. Doch besteht unsere Welt aus Energie. Alles ist Energie und diese Energie schwingt und vibriert. Positive Gedanken wie negative Gedanken sind ebenfalls Energie. Aber es gibt eine stärkere Energieform als Gedanken und das sind unsere Gefühle.

Du denkst Dir: Ich will reich sein, dann spüre doch einmal in Dich hinein, wie es sich anfühlt reich zu sein? Sollte hier ein Gefühl von Angst oder Traurigkeit auftauchen, ist das die stärkere Vibration, die ausgesandt wird. Du ziehst hier das an, was mit der stärkeren Vibration schwingt. Situationen und Menschen, die ebenfalls auf der Vibration von Deinen Gefühlen schwingen.
In dem Moment, wo Du mit EFT diese Gefühle auflöst, verschwindet die Vibration und Du kannst eine bessere Schwingung erzeugen, wie Freude, Spaß und Lust. Wenn Du Dir nach dem Klopfen nochmal sagst: „Ich bin reich“ und gleichzeitig Freude und Spaß empfindest, dann wird der Reichtum zu Dir kommen!

Gerhard Minsel: Das hört sich ja so einfach an? Ich fühle etwas und schon bekomme ich es?

Elena Sommer: Lach…ja, genauso ist es. Jerry Hicks schreibt in seinem Buch „The Law of Attraction“ von den Orten der Anziehung. Als ich begriffen habe, wie das Gesetz der Anziehung funktioniert und wie ich EFT damit kombinieren kann, musste ich nicht mehr mit Gewalt und viel Kraftaufwand etwas erreichen wollen. Ich konnte endlich den ständigen Kampf aufgeben und begann stattdessen zu klopfen. Seit nun mehr fast sieben Jahren klopfe ich alles aus dem Weg, was meiner Traumerfüllung im Weg steht und bin längst über eine Parkplatzbestellung hinaus. Wir wollen doch alle glücklich und zufrieden sein, oder?

Wohlstand erleben und frei sein. Und wenn wir es nicht sind, dann gibt es Gründe dafür, unbewusste und tiefliegende Gründe, in Form von Gedanken und Gefühlen. Aber anstatt jahrelang in diese verborgenen Tiefen unserer schmerzerfüllten Seele zu tauchen, wie Du es vielleicht aus der klassischen Psychotherapie kennst, klopfen wir die Gefühle, die gerade jetzt auftauchen und Dich daran hindern Deinen gewählten Weg weiterzugehen, damit Dich das Erreichen kannst, was Du Dir wünschst.

In meinem Coachingprogramm „Wir coachen Erfolg!“ (Bei Interesse bitte direkt bewerben bei e.sommer(ät)elenasommer.info) setzen sich meine Klienten wirklich sehr große Umsatzziele die sie innerhalb von 12 Wochen erreichen wollen und mit Hilfe von EFT und dem Gesetz der Anziehung holen sie sich einfach alles in ihr Leben, was sie für die Umsetzung brauchen. Sie lösen alles auf, was der Zielerreichung im Weg steht. Glaubenssätze, Denkmuster, geerbte Muster und negative Emotionen.

Gerhard Minsel: Das machen doch andere Erfolgsprogramme genauso, worin besteht der Unterschied zu Deinem Programm?

Elena Sommer: Der Unterschied liegt im Auflösen der Erfolgsblockaden. Um das ziehen der Ursprungswurzel eines Gefühls, das der Erreichung des Umsatzzieles im Wege steht. Das können Glaubenssätze mit verborgen Emotionsmustern sein, die nur auf diese Art und Weise überhaupt auftauchen. Bei anderen Erfolgsprogrammen, die ich kenne, geht es oft um die Neuprogrammierung, um den Hebel umlegen, um das Gehirn zu programmieren. Doch oft erleben Teilnehmer, dass sie nach einer gewissen Zeit nicht wirkliche Erfolge und versprochene Quantensprünge geschafft haben.

Es fehlt einfach der emotionale Auflösungsschlüssel in diesen Programmen. Auch ich habe diesen Seminar- und Erfolgsprogramm-Frust jahrelang erlebt und wusste einfach nicht mehr, was ich machen sollte, obwohl ich sehr wohl erfolgreich sein wollte und Disziplin, Beharrlichkeit und sonstige Prinzipien gelernt und Geheimnisse gelüftet habe. Bis ich auf EFT gestoßen bin. Seither erhöht sich nicht nur meine Lebensqualität sondern die meiner Klienten ebenfalls und das Leben entwickelt sich in die richtige Richtung.

Gerhard Minsel: Vielen Dank für diesen interessanten Ausflug in die Welt von EFT, Elena, bevor wir zum Ende des Interviews kommen, was kannst Du meinem interessieren Lesern mit auf den Weg geben, die ihr Leben jetzt tatsächlich verändern wollen und erkannt haben, wo der Grund für ihren Misserfolg liegt.

Elena Sommer: Ganz klar. Klopfen! Klopfen Sie alles aus dem Weg, was die Erreichung Ihrer Träume und Wünsche verhindert. Es ist Arbeit, ja. Aber Erfolg hat drei neue Buchstaben – EFT

Gerhard Minsel: Vielen Dank für das Interview und die ganzen wertvollen Informationen.

Elena Sommer: Ich habe zu danken!

Gerhard Minsel: Das Buch „Mit Erfolg klopfen!“ ist unter folgenden Link erreichbar. Wer mehr Informationen zu Elena Sommer oder zu ihren Coachingprogrammen erfahren möchte der findet diese auf Ihrer Webseite www.elenasommer.info

Wenn Du noch Fragen oder Anregungen hast, lass es uns wissen und schreibe einen Kommentar. Teile den Artikel auf Facebook, Twitter, Google+ und Linkedin.