Thumbnails (Video-Miniaturansichten)

... zu erstellen ist eine Kunst, die den Zuschauern hilft, wirklich darauf zu "KLICKEN". Ob du es glaubst oder nicht.
So unbedeutend sie auch erscheinen mögen, übersieh nicht die Bedeutung deiner Thumbnails, sonst lässt du viel Engagement der Zuschauer unter den Tisch fallen.

Thumbnails sind nicht mit dem Vorspann deiner Videos zu verwechseln. Das sind „Intros“ und der Abspann - „Outros“. Auch sie sind ein Wiedererkennungsmerkmal. Besonders wichtig sind Thumbnails aber, wenn du verschiedene Play Listen hast. So kann ein Besucher gleich die unterschiedlichen Playlisten erkennen. 

Thumbnails

Setzt du kein Thumbnail ein, so sucht sich You Tube automatisch aus deinem Video drei Bilder aus. Du kannst dann nur eines davon als Thumbnail bestimmen. Schon beim nächsten Video für die gleiche Play Liste kann dieses Thumbnail anders aussehen. Es werden wohl kaum in deinem nächsten Video die gleichen Inhalte und so die gleichen Bilder auftauchen. Das kann dann dazu führen, dass dein Kanal im allgemeinen und natürlich auch die einzelnen Play Listen sehr bunt und für einen Besucher sehr unübersichtlich aussehen.


In diesem Beitrag werde ich dir 7 Tipps zur Erstellung von Thumbnails zeigen, um mehr Besucher anzuziehen und gleichzeitig deine Videoinhalte einzigartig zu gestalten.

Lies weiter, um zu erfahren, wie du dein Video-Thumbnail-Spiel verbessern kannst, um mehr Ansichten zu erhalten und deine Online-Konvertierungen zu steigern.

1. Youtube Thumbnail Größe

Verwende zunächst immer die bestmögliche Auflösung für dein benutzerdefiniertes Thumbnail, da diese in der Regel als Bildplatzhalter im Videoplayer vergrößert werden, bevor das Streaming beginnt.

Bei Youtube sind Sie auf 2 Megabyte großen Miniaturansichten beschränkt. Sehr oft bedeutet dies, dass du gezwungen bist, den Empfehlungen der Youtube-Thumbnail-Dimensionen von 1280 x 720 Pixeln zu folgen.

Allerdings sind die Videoauflösungen in der Regel bei 1080p begrenzt. Wenn du also 1920 x 1080 Pixel Thumbnails mit einer Größe von weniger als 2 MBs erstellen kannst, tue es stattdessen.

Wenn du andere Videoplayer ohne Größenbeschränkungen, wie Wistia, verwendest, solltest du die Miniaturansichtsauflösungen auf 1920 x 1080 Pixel festlegen. Wistia verkleinert automatisch die Thumbnails, um kleinere Videoauflösungen für dich zu erreichen.


Wenn du wissen möchtest, ob du deine Miniaturbilder als JPEG- oder PNG-Dateien speichern sollst, hält Shane hier für dich einen Blogbeitrag und Video bereit. (Nur in Englisch verfügbar)

Es gibt inzwischen Programme käuflich zu erwerben, mit denen du Thumbnails nach deinen Vorstellungen erstellen kannst. Der Vorteil ist, dass die vorher angegebenen Maße automatisch eingehalten werden.

2. Steigere deinen Click-Faktor

Wenn du Videos auf deinen Sales- oder Landingpages verwendest, spielen Thumbnails eine wichtige Rolle, um Menschen dazu zu bewegen, dein Verkaufsargument zu beobachten.

Behandele deine Video-Thumbnails wie visuelle Schlagzeilen, die potenzielle Kunden dazu verleiten, tatsächlich auf das Spiel zu klicken und in den rutschigen Abhang deines Verkaufstrichters zu gelangen.

Hast du am Ende auf den Play-Button geklickt und nichts ist passiert? Das liegt daran, dass es sich nur um ein Thumbnail handelt.... das gleiche, das für das Verkaufsvideo Thrive Quiz Builder verwendet wird. Die lilafarbene Kopie und der Pfeil (der auf die Play-Taste zeigt) bieten die kleine zusätzliche Intrige, um mehr Ansichten zu erhalten.

Wie das obige Thumbnail-Beispiel des Quiz Builders zeigt, kann das Hinzufügen eines einfachen Aufrufs zur Aktion in Verbindung mit einem Pfeil, der auf die Wiedergabetaste zeigt, gerade genug Faszination erzeugen, um Interessierte dazu zu bringen, mehr über ein Produkt, eine Dienstleistung oder ein kostenloses Angebot zu erfahren.


3. Einstellen der Stimmung

Bei der Erstellung deiner Thumbnails ist es wichtig, den Eindruck zu berücksichtigen, den du über dein Video bei potenziellen Zuschauern hinterlassen möchtest.

Sind deine Thumbnails hell, lustig und aufregend?

Findest du sie interessant und attraktiv?

Letztendlich sollen deine Thumbnails die Zuschauer anziehen und sie dazu bringen, nachzusehen, worum es bei deinen Videos geht?

In diesem Sinne begnüge dich nicht mit dem automatisch generierten Thumbnail von YouTube oder Wistia, das dir beim Hochladen deines Videos vorgeschlagen wird. Verbringe stattdessen einige Zeit damit, ein Bild zu entwerfen, das Interesse und Attraktivität durch eine der folgenden Strategien erzeugt:

  •   Aktion
  •   Spaß oder Dummheit
  •   Mysterium
  •   Einzigartige Themen
  •   Menschen, die direkt in die Kamera lächeln.

Wenn du Bilder von Personen in das Thumbnail aufnimmst, versuche die Motive mit einem echten Lächeln festzuhalten. Lass sie direkt in das Objektiv der Kamera schauen. Gestalte die Bilder einladend. Denke daran, nur Bilder zu nehmen, die dir gehören oder von dir legal gekauft worden. Andere Bilder können dir laut Datenschutzverordnung Schwierigkeiten einbringen.

Profi Tipp:

Das Lächeln, das du in deinen Bildern anstrebst, ist das, was als Duchenne-Lächeln oder "Lächeln mit den Augen" bezeichnet wird.

Wenn die Wangenmuskulatur die Mundwinkel anhebt, um Krähenfüße (Falten an den äußeren Augenwinkeln) zu erzeugen, wirkt dies meist wie ein echtes Lächeln, das eine ansprechende, positive Emotion ausdrückt.

Augenkontakt und echtes Lächeln erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Zuschauer tatsächlich durchklicken, um zu sehen, worum es in deinem Video geht. Also ist es definitiv einen Versuch wert, wenn du dich oft in Videos präsentierst.

Ein großartiges Beispiel dafür, wie Duchenne-Lächeln für Video-Thumbnails aussehen kann, ist auf diesem YouTube-Kanal zu sehen. Der Gründer Scotty verzeichnete schon 322.000 Abonnenten und über 12 Millionen Zuschauer, als er nur 2 Videos auf seinem Kanal hatte!

Ein Jahr später hat er 25 Videos, fast 1 Million Abonnenten und 40+ Millionen Zuschauer, wobei fast alle seine Video-Thumbnails ein Duchenne-Lächeln zeigen.

Auch wenn seine Inhalte super ansprechend sind, ist sein großes, einladendes Lächeln auch ein Grund, dass sich der Klickfaktor seiner Videos erhöht hat.

4.​ Visuelle Beständigkeit schaffen

Wenn du noch nicht am kostenlosen Kurs der Thrive University von Thrive Themes über Bildgestaltung teilgenommen hast, erstelle ein kostenloses Konto und melde dich an, um darauf zuzugreifen. Er wird dir die Bedeutung der visuellen Sichtbarkeit der Bilder deiner Website veranschaulichen.

Visuelle Sichtbarkeit in Bildern hilft, deine Website und deinen Blog zu kennzeichnen, damit die Nutzer die Inhalte sofort erkennen können, wenn sie online auf sie stoßen.

Das Tolle daran ist, dass die visuelle Sichtbarkeit auch auf deine Video-Thumbnails angewendet werden kann. Die von dir erstellten Bilder können dazu dienen, deine Marke jedes Mal zu repräsentieren, wenn jemand eines deiner Videos streamt.

Wenn ich jetzt von Branding spreche, dann heißt das nicht, dass du professionell gestaltete Logos benötigst.

Natürlich ist einzigartiges Retrodesign hilfreich, wenn es um das Branding deiner Inhalte geht, aber es gibt einfachere (und billigere) Möglichkeiten, deine Miniaturansichten zu brandmarken, ohne teure Designer einstellen zu müssen.

Branding kann auch die Erstellung von Vorlagen beinhalten, die konsequent die gleichen visuellen Elemente an den gleichen Positionen auf viele deiner Thumbnails beinhalten.

So kannst du beispielsweise ein Sidebar-Element in deine Thumbnails aufnehmen, das in mehreren Bildern angezeigt wird. In dieser Seitenleiste kannst du deinen Markennamen mit einer festgelegten Textgröße und Schriftart anzeigen. Wenn du zufällig bereits ein Logo hast, kannst du das ebenfalls einfügen.

Auf diese Weise erkennen die Zuschauer, wenn sie auf eines deiner Videos stoßen, es sofort als dein Video - nur durch einen Blick auf das Vorschaubild!


5. Verwende helle und attraktive Farben

Obwohl es schwierig ist, wichtige und schnelle Regeln für die Verwendung von Farben auf deinem Video-Thumbnail vorzuschreiben, solltest du diese allgemeinen Richtlinien beachten.

Versuche helle, aber attraktive (nicht abscheuliche) Farben zu verwenden.

Natürlich können auch dunkle Farben gut funktionieren, aber sie sind nicht immer so auffällig wie hellere Farben.

Thumbnail mit hellen Farben

Beachte auch, dass du Farben, zum Beispiel mit einer farbigen Seitenleiste, über mehrere Videos hinweg beibehältst, um ein Gefühl des Brandings zu erzeugen. Ein weiterer Vorteil ist, dass Besucher wahrscheinlich sofort eines oder mehrere Videos von dir entdecken, welche auf sie in der YouTube-Sidebar warten.

Nur um zu zeigen, warum dieser Anziehungsfaktor so wichtig ist, um mehr Zuschauer auf einer Videoplattform wie YouTube zu begeistern, solltest du dir überlegen, wie deine Thumbnails aussehen, wenn sie in der "Empfohlenen" Seitenleiste über- und untereinander zu sehen sein sollen:

  • Welches Thumbnail springt heraus und erregt die Aufmerksamkeit?
  • Und welches hat die wiedererkennbarste Marke?

WARNUNG!

Verwende bei der Erstellung deiner Thumbnails möglichst keinen weißen Hintergrund.

Obwohl ein Thumbnail mit weißem Hintergrund von selbst gut aussehen kann, verwenden die meisten Websites und Video-Streaming-Plattformen „Weiß“ als Browser-Hintergrund. So kann es passieren, dass dein Thumbnail einfach getarnt wird, wenn es in den Suchergebnissen oder der empfohlenen Video-Sidebar angezeigt wird.

Berücksichtige bei der Auswahl der Thumbnail-Farben für deine Videos unbedingt die Hintergrundfarbe deiner Plattform!


6. Verwende Overlays, um deine Textlesbarkeit zu erhöhen

Hast du schon bemerkt, wie Thumbnails auf YouTube Textüberlagerungen verwendet werden, um zu versuchen, das Engagement der Zuschauer zu erhöhen?

Obwohl es nicht jedes Thumbnail Text benötigt, hat es sich als eine nützliche Strategie erwiesen, um mehr Ansichten zu stimulieren und die Klarheit der Videoinhalte zu erhöhen.

Wenn du dich entscheidest, Text zu deinem Video-Thumbnails hinzuzufügen, ist es wichtig, ihn so hinzuzufügen, dass die Lesbarkeit erhalten bleibt.

Dies ist normalerweise kein Problem, wenn du Text zu einfarbigen Hintergründen hinzufügst. Zu einem großen Problem kann es kommen, wenn du Text bei Fotobildern einsetzt. Da Fotos in der Regel Bereiche mit hellen und dunklen Farben aufweisen, kann sich dein Text mit den Bereichen des Bildes vermischen, die die gleiche Farbe oder Helligkeit aufweisen.

Thumbnail Envato

Ein einfacher Trick, um diesem Problem auszuweichen, ist das Hinzufügen einer undurchsichtigen oder halbtransparenten Überlagerung zwischen deinem Text und deinem Bild, um den Kontrast zu erhöhen. Kontrastreicher Text führt in der Regel zu einer besseren Lesbarkeit.


7. Berücksichtige deine Video-Streaming-Plattform

Noch etwas, das du bei der Erstellung deiner Video-Thumbnails beachten solltest, ist die Positionierung der Überlagerungselemente deines Videoplayers.

Dazu gehören Elemente wie:

  1. ​Zeitmarkierungen
  2. Wiedergabebutton
  3. Playlist-Einblendung

Wenn du dein Logo, deinen Text, die Gesichter oder andere wichtige Bildmerkmale platzierst, solltest du diese Positionen des Videoplayers berücksichtigen (sie befinden sich jedes Mal an der gleichen Stelle), damit sie die Fähigkeit des Betrachters zum Lesen oder Interpretieren des Miniaturbildes nicht beeinträchtigen.

Was ich dir in dem Artikel zeigen wollte

Anhand von Bildern, Text und Tipps solltest du einen Überblick über das Wesentliche bekommen.

Diese Beispiele sollen als Leitfaden dienen, um dir zu helfen, deinen eigenen, einzigartigen, erkennbaren und attraktiven Thumbnail - Stil zu entwickeln.

Wusstest du, dass....

...du Thrive Architect verwenden kannst, um das Thumbnail eines Streaming-Videos zu überschreiben, damit du sie in deine Beiträge oder Seiten aufnehmen kannst?

Um die Thumbnail - Quelle zu überschreiben, gehst du so vor.:


  1. Klicke auf das Videoelement in deinem Thrive Architect Editorfenster.

   2. Klicke in der Editor-Sidebar auf die Registerkarte "Videooptionen".

  3. Klicke auf die Unterregisterkarte "Erweitert".

  4. Klicke im Bereich "Video-Thumbnail" auf die Schaltfläche "Datei auswählen".

Thumbnail wechseln


Sobald das neue Bild auf deinem WordPress-Medium hochgeladen & bestimmt wurde, wird es den Besuchern angezeigt. Unabhängig davon, ob dieses Thumbnail als Original-Thumbnail des Videos auf deinem Kanal, den du verlinkst, verwendet wird.

Das Ergebnis kann dann so aussehen:

             Das Video ist das gleiche geblieben, wie du an der URL erkennen kannst. Nur das Bild wurde gewechselt.

Jetzt bist du an der Reihe

Hoffentlich hat dir dieser Artikel einige Einblicke gegeben, wie du deine Thumbnails gestalten und brandmarken kannst, um die Views und das Engagement wie ein Videomarketing-Profi zu steigern!

Nimm das, was du hier gelernt hast und versuch, ob du eine einfache und dennoch starke visuelle Identität für deine zukünftigen Thumbnails schaffen kannst. Erhöhe damit den Klickfaktor für deine Videos.

Wenn du Fragen oder einen Kommentar abgeben möchtest, kannst du unten etwas Lärm im Kommentarbereich machen!

Hier kan​nst du noch mehr von mir finden: